Englisch lernen unter südlicher Sonne. Malta eignet sich hervorragend für einen Sprachkurs für Aktive 50+

Frau Meyerhans, was war Ihre Motivation, sich für eine Sprachreise 50+ anzumelden?Da ich keinerlei...

 

Englisch lernen an der britischen Riviera. Torquay ist ein beliebter Kursort für Sprachreisen 50+

Englisch lernen an der britischen Riviera. Torquay ist ein beliebter Kursort für Sprachreisen 50+.

Kurt und Ursula Stucki: «Der Englischkurs war unterhaltsam und lehrreich.»

Herr und Frau Stucki, was war Ihre Motivation, sich für eine Sprachreise 50+ anzumelden?
Wir wollten unsere Sprachkenntnisse in England aufpolieren, dies ohne Prüfungsstress. Das Angebot 50+ ermöglichte uns, die Sprache täglich zu hören und zu sprechen.

Sie haben sich für ein Angebot der Dr. Steinfels Sprachreisen entschieden. Was gab den Ausschlag?
Wir haben verschiedene Angebote 50+ geprüft. Das Angebot von Dr. Steinfels hat uns am meisten zugesagt. Besonders die ideale Kombination von Unterricht und Freizeit hat uns angesprochen.

Welche Unterkunft haben Sie gewählt?
Wir haben uns für eine Privatunterkunft mit Abendessen entschieden. Das Zimmer verfügte über eine eigene Dusche mit WC. Von den Mahlzeiten waren wir positiv überrascht. Im Weiteren hatten wir gute Gespräche mit den Gastgebern. Diese waren sehr welterfahren und kultiviert.

Wie erlebten Sie den Sprachunterricht? Haben Sie sprachliche Fortschritte gemacht?
Den Unterricht haben wir lehrreich, locker und unterhaltsam erlebt. Wir hatten eine sehr gute Lehrerin. Die Gruppengrösse mit acht Teilnehmern war für uns ideal. Es war immer eine gute Stimmung in der Klasse!

War das kulturelle Freizeitprogramm interessant?
Ja, sehr. Wir waren positiv überrascht. In bester Erinnerung bleibt uns der Betreuer. Er war sehr humorvoll. Seine Aussprache war deutlich. Zudem verfügte er über gute Kenntnisse der regionalen Begebenheiten.

Können Sie diese Art von Sprachaufenthalten weiter empfehlen?
Ja, absolut. Der Aufenthalt wird für uns in guter Erinnerung bleiben. Die Kombination von Schule mit gemeinsamen Ausflügen hat uns gefallen.

Was möchten Sie aus Ihrer jetzigen Erfahrung an künftige Teilnehmer weitergeben?
Vielleicht würden wir nur noch Übernachtung mit Frühstück buchen. Die tägliche Essenszeit um 18.30 Uhr erschwert spontane Freizeitaktivitäten. Die Kehrseite wäre, dass die guten Kontakte zur Gastgeberfamilie damit geschmälert würden.

Reisen und lernen – eine ideale Kombination
Das Ehepaar Stucki lernte in seinen Ferien Englisch. In einem zweiwöchigen Sprachaufenthalt in Torquay erlebten sie Südengland von seiner schönsten Seite. Im «Sprachkurs 50+» lassen sich sprachliche, kulturelle und gesellschaftliche Aspekte optimal miteinander verbinden.



Sprachreisen für Aktive 50+
Englisch - Französisch - Spanisch - Italienisch
Dr. Steinfels Sprachreisen AG
Dufourstrasse 31
8024 Zürich
www.steinfels.ch
Kataloge: 044 262 29 44